INKLUSIV

Wir unterstützen mit unserem Projekt Inklusiv Menschen mit Behinderung bei ihrem Wiedereinstieg ins Arbeitsleben.

Mit INKLUSIV verwirklicht die bbg eine individuell ausgerichtete Strategie, die sich auf fünf Säulen stützt:

  • Coaching (intensive Unterstützung zur Entwicklung und Umsetzung der beruflichen und persönlichen Ziele)
  • Workshops (Grundlagen EDV, Bewerbungstraining, Entwicklung persönlicher und sozialer Kompetenzen, Stressmanagement)
  • Betriebliche Erprobung (anschauliche Berufsorientierung durch Hospitationen, Abgleich Fähigkeitsprofil und Anforderungsprofil, Unterstützung bei Vertragsverhandlungen)
  • Handlungsorientierte Potentialanalyse (bei Bedarf besteht die Möglichkeit einer externen Beurteilung der Leistungsfähigkeit durch eine standardisierte Testung (EFL-Test))
  • Nachbetreuung (auch nach Aufnahme einer Beschäftigung ist die bbg als Ansprechpartner da)

Während der gesamten Maßnahme werden Sie von Ihrem persönlichen Ansprechpartner beraten und begleitet. Gemeinsam werden erreichbare Ziele festgelegt, an denen sich Ihr persönlicher Beratungs- und Eingliederungsverlauf gestaltet.

Darüber hinaus können Sie im Rahmen der Projekts INKLUSIV mehrere Praktika (betriebliche Erprobungen) durchlaufen, deren Dauer sich an Ihrer individuellen Leistungsfähigkeit orientiert und der Zielrichtung des Praktikums angepasst ist.

Die bbg und das bfz führen das Projekt gemeinsam im Auftrag der Agentur für Arbeit Schwäbisch Hall - Tauberbischofsheim und der Jobcenter Schwäbisch-Hall, Hohenlohekreis sowie Neckar - Odenwald durch.