Betriebsnahe Weiterbildung für arbeitssuchende Menschen (BWM)

Verfolgt wird innerhalb der Maßnahme BWM die Zielsetzung, den in gewissen Bereichen des Arbeitsmarktes nach wie vor feststellbaren Arbeitskräftebedarf für die berufliche Integration älterer Menschen nutzbar zu machen.

Gerade Ältere verfügen aufgrund ihrer langjährigen Erfahrungen im Erwerbsleben über ein großes Potential extrafunktionaler Fähigkeiten. Diese sind für sich allein aber noch nicht ausreichend, um neuen Anforderungen genügen zu können. Sie müssen ergänzt werden durch ein fachspezifisches Grundlagenwissen, um so in der Kombination ein tragfähiges Gerüst für die Bewältigung der Aufgaben in neuen Tätigkeitsbereichen zu bilden.

Betriebliche Praktika mit sozialpädagogischer Betreuung haben sich zudem als ein äußerst effektives Mittel der Integration in den Arbeitsmarkt erwiesen. In enger Zusammenarbeit mit dem Bewerber werden Berufsperspektiven entwickelt, die als Grundlage für eine berufliche Neuorientierung dienen.