Bewerbungsunterstützung: Unterstützung von Arbeitslosen beim Bewerbungsprozess

Die Maßnahme "Bewerbungsunterstützung" wird gefördert im Rahmen von § 45 SGB III, AVGS.

In einem individuellen und praxisnahen Einzeltraining wird die/der Interessent/in mit den Anforderungen des heutigen Bewerbungsprozesses vertraut gemacht.

Wir geben Tipps und Informationen zum Thema "Bewerbung" zur Hand - keine "Musterlösungen", sondern Vorschläge, wie das persönliche Profil entwickeln werden kann. Dazu gehören die Kenntnis und Analyse der eigenen Fähigkeiten, der Einsatz neuer Medien sowie die optimale schriftliche und persönliche Darstellung. Mit dieser "Ausrüstung" wollen wir die/den Interessentin/Interessenten in ihrer/seiner Eigeninitiative und für ihre/seine individuelle Bewerbung stärken. Ein Bewerbungscoach und fester Ansprechpartner ist durch die bbg mbH dafür vorgesehen. In Einzelsitzungen wird die/der Interessent/in nach den heutigen Standards des Bewerbungsprozesses trainiert.

Die Maßnahme "Bewerbungsunterstützung" wird in modularer Form angeboten. Die einzelnen Einheiten und deren Dauer, die für die/den Interessentin/Interessenten sinnvoll erscheinen, können von dieser/m frei ausgewählt werden:

Berufliche Ziele

  • Berufswegplanung
  • Einzelcoaching

Erstellung einer Bewerbung

  • Stärken-Schwächen-Profil
  • Erstellung einer vollständigen Bewerbungsmappe
  • Formulierung eines konkreten Anschreibens
  • Initiativbewerbung/Kurzbewerbung
  • Erstellung eines aussagekräftigen Lebenslaufs
  • Online-Bewerbung

Akquise

  • Stellensuche und Stellenanalyse

Vorstellungsgespräch

  • Worauf ist im Vorstellungsgespräch zu achten - Überblick
  • Outfit, Körpersprache, Stimme
  • Die wichtigsten Fragen des Vorstellungsgesprächs
  • Sicher werden im Rollenspiel
  • Lampenfieber und Versagensangst
  • Einstellungstests und Assessment-Center